Desinfektionstücher

Die Berufsgenossenschaften weisen darauf hin, dass Reinigungs- und Desinfektionsmittel nicht mehr gesprüht werden sollen.  Der Grund liegt in der Bildung von feinem Sprühnebel, der leicht eingeatmet werden kann. Abhilfe schaffen hier Desinfektionstücher.  
 
Desinfektionstücher haben sich als effektive und ökonomische Methode zur Reinigung kleinerer Flächen erwiesen. Eine sichere Dosierung und die Verwendung einer mit der Substanz kompatiblen Textilie machen das Desinfektionstuch zu einer praktischen Angelegenheit. Arbeitsflächen, Behandlungstische und -liegen sowie Besteck, Instrumente und patientennahe Gegenstände können somit einfach und schonend gereinigt werden. Für die individuelle Reinigung bestimmter Objekte eignen sich vor allem Vliestücher als Trägermaterial. 

Produktauswahl

Curacid® Medical Desinfektionstücher 

Die Curacid® Medical Desinfektionsücher sind mit dem schnellwirkenden Desinfektionsmittel Curacid® Medical getränkt. Nur 1 Minute Einwirkzeit. 


Der Feuchttuchspender ist in vielen Bereichen einsetzbar, in denen es auf ein Höchstmaß an Hygiene und Sauberkeit ankommt, z.B. Stationen im Krankenhaus, pflegende Institutionen, Kindergärten, Industrie, Nahrungsmittelproduktion, Gastronomie, Werkstätten, Produktion. 


Die Wischtücher sind sofort einsatzbereit. Ein Aufsprühen der Flüssigkeit entfällt, ein gesundheitsschädlicher Sprühnebel wird nicht erzeugt. 


Mit breiter mikrobiologischer Wirksamkeit in praxisgerechten Einwirkzeiten. Wirksam gegen alle behüllten Viren gemäß RKI-Empfehlung. 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kiesewetter GmbH...und die Chemie stimmt . Kieserol PROFIline