Technische Sprays . Schweissen . Trennen . Schützen

Produkte der KST Reihe

Kieserol KST01 Formen Trennspray Silikonfrei

Multi-Funktions-Trennmittel. Gute und stabile Trennwirkung durch feinen Oberflächenfilm, korrosionsschützend und wasserabweisend, temperaturbeständig bis 200 °C. Verhindert zuverlässig das Anhaften von Formteilen, silikon- und säurefrei. Der feine Sprühstrahl gewährleistet ein Eindringen auch in feinste Öffnungen der Metallformen und bewirkt ein leichtes Herausfallen der Pressteile. Formen-Trennspray für Thermoplaste, hervorragend geeignet für Formschablonen in der Kunststoffverarbeitung. Auch als Gleit- und Feinschmierung, sowie zur Rückfettung von Kunststoffen und Metallen einzusetzen.

Kieserol KST02 Gefässfüller unbrennbar

Zum Überprüfen und Ergänzen des Druckpolsters in Ausdehnungsgefäßen, verhindert Korrosion im Druckgefäß. Der Gefäßfüller ist ein Spezialprodukt zur Überprüfung und Ergänzung des Druckpolsters in Membrandruck-Ausdehnungsgefäßen von Heizungs- und Ölversorgungsanlagen. Der Gefäßfüller hat antikorrosive Eigenschaften.

Kieserol KST03 Schweisspulverspray ohne Dichlormethan

Das Schweißpulverspray dient zum Schutz und der Sauberhaltung der Schweißdüsen, sowie zum Schutz des zu schweißenden Werkstücks vor Spritzeinwirkung ohne Beeinträchtigungen der Schweißnaht. Die wesentliche Anwendung findet das Schweißpulverspray bei der Elektro- und Schutzgasschweißung. Dieses silikonfreie Trennmittel verhindert das Festbrennen von Schweißspritzern an Brennerköpfen, Werkstücken und Robotern. Bietet lückenlosen Schutz beim Schweißvorgang. Die Lebensdauer von Gas- und Kontaktdüsen wird verlängert. Schnelles Auswechseln und Reinigen der Düsen, hohe Wirksamkeit bei geringem Verbrauch.

Kieserol KST05 Schweisstrennspray Fein

Ein hauchdünner und feiner Mikrofilm verhindert das Einbrennen von Schweißspritzern. Geeignet für Elektroden-, Punkt- und Schutzgasschweißungen, schützt Schweißpistolen und Düsen. Zum sicheren Schutz gegen Festbrennen von Schweißspritzern an allen Werkzeugen und zu bearbeitenden Teilen. Das Schweißtrennspray ist silikon- und säurefrei. Optimale Wirksamkeit bei geringem Verbrauch.

Kieserol KST06 Schweisstrennspray Standard

Sicherer Schutz gegen Einbrennen von Schweißspritzern, gute und stabile Trennwirkung durch feinen ’Oberflächenfilm’, korrosionsschützend. Als ideale Hilfe bei Elektroden-, Punkt- und Schutzgasschweißungen, schützt Schweißpistolen und Düsen, zum sicheren Schutz gegen Festbrennen von Schweißspritzern an allen Werkzeugen und zu bearbeitenden Teilen.

Kieserol KST07 Schweisstrennspray Standard Citro

Sicherer Schutz gegen Einbrennen von Schweißspritzern, gute und stabile Trennwirkung durch feinen ’Oberflächenfilm’, korrosionsschützend. Als ideale Hilfe bei Elektroden-, Punkt- und Schutzgasschweißungen, schützt Schweißpistolen und Düsen, zum sicheren Schutz gegen Festbrennen von Schweißspritzern an allen Werkzeugen und zu bearbeitenden Teilen.

Kieserol KST08 Rissprüfmittel rot

Das Rissprüfverfahren besteht aus drei Komponenten:
 
1) Rissprüfmittel rot

2) Entwickler weiß für Rissprüfmittel

3) Reiniger 
 
Die zu prüfende Oberfläche sorgfältig mit dem Reiniger säubern und trocknen lassen. Dann das Rissprüfmittel „Penetrant Rot“ aufbringen und eindringen lassen (ca. 5 – 30 Minuten). Das überflüssige Eindringmittel durch gezieltes Abwaschen oder Abwischen von der Oberfläche entfernen. Anschließend den Entwickler weiß auftragen und trocknen lassen (5 – 30 Minuten). Die Oberfläche auf eventuelle Fehler kontrollieren. 

Kieserol KST09 Entwickler weiss

Das Rissprüfverfahren besteht aus drei Komponenten:
 
1) Rissprüfmittel rot

2) Entwickler weiß für Rissprüfmittel

3) Reiniger 
 
Die zu prüfende Oberfläche sorgfältig mit dem Reiniger säubern und trocknen lassen. Dann das Rissprüfmittel „Penetrant Rot“ aufbringen und eindringen lassen (ca. 5 – 30 Minuten). Das überflüssige Eindringmittel durch gezieltes Abwaschen oder Abwischen von der Oberfläche entfernen. Anschließend den Entwickler weiß auftragen und trocknen lassen (5 – 30 Minuten). Die Oberfläche auf eventuelle Fehler kontrollieren. 

Kieserol KST10 Reiniger

Das Rissprüfverfahren besteht aus drei Komponenten:
 
1) Rissprüfmittel rot

2) Entwickler weiß für Rissprüfmittel

3) Reiniger 
 
Die zu prüfende Oberfläche sorgfältig mit dem Reiniger säubern und trocknen lassen. Dann das Rissprüfmittel „Penetrant Rot“ aufbringen und eindringen lassen (ca. 5 – 30 Minuten). Das überflüssige Eindringmittel durch gezieltes Abwaschen oder Abwischen von der Oberfläche entfernen. Anschließend den Entwickler weiß auftragen und trocknen lassen (5 – 30 Minuten). Die Oberfläche auf eventuelle Fehler kontrollieren. 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kiesewetter GmbH...und die Chemie stimmt . Kieserol PROFIline